Krabbelgruppe

Die Krabbelgruppe stellt sich vor!

Hallo, hier meldet sich die Krabbelgruppe (Mutter-Kind-Kreis)! Wir sind eine Gruppe von bis zu 12 Kleinkindern mit ihren Müttern – was jedoch nicht heißt, dass nicht auch Väter oder Großeltern zu uns kommen können! Unsere Gruppe trifft sich jeden 2. und 4. Freitag im Monat von 9.30 Uhr bis 11 Uhr im Eltern-Kind-Raum 1 des Gemeindehauses (im Obergeschoss). Der jüngste Teilnehmer ist zur Zeit 3 Monate alt, der älteste (außer den Müttern natürlich) 3 Jahre; dazwischen sind alle Altersstufen vertreten.

Die nächsten Krabbelgruppen-Termine:

Freitag, 28.07 09:30 Uhr
- Freitag, 28.07
KrabbelgruppeEltern-Kind-Raum 1Eltern-Kind-Gruppe im Gemeindezentrum von 9.30 - 11 UhrMarie-Christin KonradDer Treffpunkt für Kleinkinder von 0 bis 3 mit ihren Eltern - ab August 2015 jeden 2. und 4. Freitag im Monat!
Freitag, 11.08 09:30 Uhr
- Freitag, 11.08
KrabbelgruppeEltern-Kind-Raum 1Eltern-Kind-Gruppe im Gemeindezentrum von 9.30 - 11 UhrMarie-Christin KonradDer Treffpunkt für Kleinkinder von 0 bis 3 mit ihren Eltern - ab August 2015 jeden 2. und 4. Freitag im Monat!
Freitag, 25.08 09:30 Uhr
- Freitag, 25.08
KrabbelgruppeEltern-Kind-Raum 1Eltern-Kind-Gruppe im Gemeindezentrum von 9.30 - 11 UhrMarie-Christin KonradDer Treffpunkt für Kleinkinder von 0 bis 3 mit ihren Eltern - ab August 2015 jeden 2. und 4. Freitag im Monat!
Als Kalender abonnieren:

© CKalender-Service 2017 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Zu Beginn singen wir ein Begrüßungslied, in dem jedes Kind persönlich mit Namen begrüßt wird – wenn alle da sind, kann das Lied dann schon mal etwas länger werden! Dann folgen noch zwei bis drei Mitmach-Lieder, Kniereiter oder Fingerspiele. Länger reicht bei den meisten Kindern die Konzentration noch nicht, darum gibt es jetzt verschiedene Spielangebote für die Kinder: Bauklötze, gefüllte Luftballons, Knisterpapier und Kartonagen, Orffinstrumente und Trommeln, bunte Tücher, Spiele mit dem großen Schwungtuch, selbstgebaute Höhlen und Mauern aus Schaumstoffwürfeln, für die größeren Kinder auch mal Creme zum Tischbemalen oder Fingerfarbe – alles, was die Sinne anregt und zum Ausprobieren verleitet, ist willkommen.

Bewußt wird darauf verzichtet, die komplette Zeit des Treffens mit Programm zu verplanen, denn unsere Gruppe soll in erster Linie ein Raum zum gegenseitigen Kennenlernen sein, sowohl für die Kinder als auch für die Eltern. Die meisten Kinder haben zur Zeit noch keine Geschwister und lernen in der Gruppe, mit anderen Kindern und deren Verhaltensweisen umzugehen, und schauen sich voneinander einiges ab. Währenddessen haben die Mütter Zeit, sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee zu unterhalten und über das, was ihnen auf dem Herzen liegt, auszutauschen, in Büchern rund um das Thema Kinder und Erziehung zu schmökern und diese auch auszuleihen. Es werden auch schon mal zu klein gewordene Kleidungsstücke der Kinder ausgetauscht oder ein Geburtstagskuchen gemeinsam vernascht. Viele Kinder sind dann schon ziemlich müde, wenn wir zum Schluss gemeinsam aufräumen und nach zwei Abschiedsliedern den Heimweg antreten. Im Sommer machen wir bei schönem Wetter auch mal ein Picknick auf dem Spielplatz oder einen Spaziergang.

Die Krabbelgruppe ist im Jahr 2009 entstanden, weil einige Mütter in der Gemeinde den Wunsch hatten, sich auch außerhalb des Gottesdienstes zu treffen, um sich ausgiebiger unterhalten zu können. Von Anfang an war aber die Gruppe nicht nur ein Treffpunkt für Gemeindemitglieder, sondern auch ein Anknüpfungspunkt für Menschen außerhalb der Gemeinde, zum Beispiel für junge Familien, die neu in der Stadt sind und Kontakte suchen. Deshalb sind uns alle Kleinkinder bis zum Kindergartenalter willkommen, selbstverständlich nicht nur mit ihren Müttern, sondern auch mit den Vätern/Omas/Opas/Tagesmüttern... Wir haben auch für dich noch einen Platz frei!

Infos: Bettina Lehr (02771/330072)